Klaus Motznik Art-Photography | Nachtaufnahmen in Nürnberg

Nachtaufnahmen in Nürnberg

November 17, 2014  •  Kommentar schreiben

Im Sommer war ich mit Freunden in Nürnberg unterwegs um ein paar Nachtaufnahmen von der Kaiserburg aus und auch auf dem Hauptmarkt zu machen. Das Ergebnis sieht man hier in der kleinen Galerie.

Unbedingt notwendig bei Nachtaufnahmen ist ein Stativ, da die langen Verschlusszeiten definitiv nicht mehr ruhig aus der Hand "geschossen" werden können. Dazu am besten noch ein Fernauslöser um die Kamera nicht zu verwackeln (ja, auch die kleinste Verwacklung kann da stören!) und im Menü die Spiegelvorauslösung einstellen.

Was relativ unkritisch ist, sind Passanten, die bei der Aufnahme durchs Bild laufen. Solange sie sich bewegen ist das kein Problem aufgrund der langen Belichtung verschwinden sie auf der fertigen Aufnahme (gleiches Prinzip wie bei einem ND-Filter wie dem Big Stopper). Bleiben sie allerdings stehen, entstehen "Geister" in der Aufnahme, wie beim Bild des Hauptmarkts, was allerdings teilweise auch schon wieder ganz gut aussieht...


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...

Archiv
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September (1) Oktober (9) November (5) Dezember (7)
Januar (6) Februar (5) März (2) April (1) Mai Juni (1) Juli August September Oktober (1) November Dezember (1)
Januar Februar März (1) April Mai Juni Juli August (1) September (1) Oktober November Dezember
Januar Februar (1) März (1) April Mai Juni (1) Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar (2) März (1) April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember